cd ~/

Home of Daniel Graf

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

cd ~/

Home of Daniel Graf

Seiten

Suche

Blog Meta

Dynamo Dresden

Galerie

Action disabled: source
blog:vmware_-_web_ui_fuer_standalone_vsphere_6_hosts

VMware - Web UI für Standalone vSphere 6 Hosts

Mit vSphere 5.0 hatte VMware den vSphere Web Client eingeführt, der über lange Sicht den Desktop Client ablösen wird. Neue Features, wie etwa VSAN, werden nur noch in der Web-Version gepflegt. Allerdings steht der Web Client nur für Umgebungen zur Verfügung, bei denen ein vCenter zum Einsatz kommt (entweder als Windows Umgebung mit der vSphere Suite oder mittels der Server Appliance). Standalone Systeme werden weiterhin über den Desktop Client administriert, ebenso wie einige Features die an das vCenter andocken, etwa der VMware Update Manager (über Sinn oder Unsinn, warum der Update Manager noch nicht integriert wurde, möchte ich mich hier nicht streiten ;-) ).

Mit Erscheinen von vSphere 6.0 hat die VMware Community ein VMware Flings (Erweiterungen für VMware aus der Community) erstellt, welches den Standalone Systemen eine Web UI spendiert: VMware ESXi Embedded Host Client

Die Zahl der Standalone Hosts, die ich verwalte, lässt sich an einer Hand abzählen. Trotzdem möchte ich mir diesen Fling etwas genauer ansehen, da er ein, mir sehr wichtiges, Feature enthällt, das ich am vSphere Web Client schmerzlich vermisse, und bei dem ich hoffe, dass VMware es in das offizielle Produkt übernimmt:

Das Web UI ist komplett in HTML und JavaScript geschrieben, der Web Client hingegen mittels Flash :-( Der Performance Unterschied wird beim arbeiten sehr schnell deutlich (Ok, manchmal macht das Web UI im Fling noch ein paar Zicken ;-) )!

Die Installation ist denkbar einfach. Zuerst auf dem vSphere Host SSH aktivieren und dann dort hin verbinden. Anschließend mittels esxcli den Fling installieren (die aktuelle URL zu dem Install-Paket findet sich über die Projekt-Seite des Flings):

esxcli software vib install -v http://download3.vmware.com/software/vmw-tools/esxui/esxui-3015331.vib

Sofern die Installation erfolgreich verlief, wird die Meldung Operation finished successfully ausgegeben. Danach lässt sich das Web UI unter https://<vsphere-host>/ui/ aufrufen. Die Anmeldung erfolgt über die gleichen Login-Daten, die ihr auch bei eurem vSphere Desktop-Client angebt.

In meinem Fall habe ich noch eine VM deployed, komplett über das Web UI:

Viel mehr bleibt eigentlich auch nicht zu sagen. Das Interface orientiert sich stark an den gewohnten Web Client, wodurch man sich von Anfang an sehr wohl fühlt :-)

Einzig die Stabilität lässt (noch) zu wünschen übrig. Ich konnte gelegentlich beobachten, dass z.B. beim Editieren von VM Einstellungen der Client einen Dialog geladen hat, damit aber nie fertig wurde. Da half dann nur ein Reload des kompletten Browser-Fensters.

Disclaimer: Bei diesem Fling handelt es sich um ein Stück Software aus der VMware Community. Das der Embedded Host Client nicht ungesehen in eine Produktiv-Umgebung integriert werden sollte, sollte jedem klar sein ;-)

Diskussion

Frank, 2015/08/27 14:37

Wow, bleibt zu hoffen dass VMware das Ding forkt und so aufbohrt, dass das Flash-UI obsolet wird.

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
blog/vmware_-_web_ui_fuer_standalone_vsphere_6_hosts.txt · Zuletzt geändert: 2016/03/08 17:28 von Daniel Graf