cd ~/

Home of Daniel Graf

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

cd ~/

Home of Daniel Graf

Seiten

Suche

Blog Meta

Dynamo Dresden

Galerie

blog:blackberry_10.3.1_fuer_das_q10_leak

BlackBerry 10.3.1 für das Q10 (Leak)

Wichtiger Hinweis: Die hier angesprochene Version 10.3.1 von Blackberry OS 10 für das Q10 ist eine Beta-Version, und sollte nur von neugierigen (und technisch-veranlagten) Nutzern oder Entwicklern genutzt werden! Ich übernehme keinerlei Garantie für die korrekte Funktion - die Nutzung geschieht auf eigene Gefahr hin!

Vor wenigen Tagen bin ich über einen Leak von BlackBerry OS 10.3.1 im CrackBerry Forum gestolpert, der auch für mein Q10 verfügbar ist. Die Installation (unter Windows) ist denkbar einfach:

  • Vom oben genannten Link die Version für das Q10 (SQN100-3) herunterladen
  • In der Zwischenzeit mit BlackBerry Link ein Backup des gesamten Handys erstellen (Die Speicherkarte wird nicht gesichert! Sofern diese verschlüsselt ist, unbedingt vorher entschlüsseln oder die Daten manuell sichern!!!)
  • BlackBerry Link schließen und sicherstellen, dass das Programm auch wirklich nicht mehr ausgeführt wird.
  • Eine Windows-Konsole als Administrator starten und die heruntergeladene .EXE-Datei ausführen und warten bis sich das Programm beendet
  • Abwarten bis euer BlackBerry neu gestartet hat und BlackBerry OS 10.3.1 genießen ;-) :-D

Mit der neuen Version, die auch sicherlich in den nächsten Monaten als offizielle und stabile Version veröffentlicht wird, gibt es viele kleine und große Neuerungen. Die für mich mit Abstand Tollsten sind folgende :-)

  • Battery Saving Mode - Mit dem Battery Saving Mode lassen sich div. Einstellungen zum Verlängern der Akku-Laufzeit setzen (Display-Helligkeit ändern, Limitierung der CPU Performance, GPS Lokalisierung deaktivieren, etc.). Dieser Modus wird entweder automatisch beim unterschreiten einer gesetzten Akku-Kapazität (z.B. 20%) aktiviert, oder manuell.
  • BlackBerry Blend - Blend ist ein Programm, was die Arbeit mit eurem BlackBerry vom PC aus erleichtern soll. Damit lassen sich BBM- und SMS-Nachrichten verschicken, die Dateien des Geräts zugreifen, der Kalender einsehen und bearbeiten, und noch ein paar Features mehr. Der Zugriff erfolgt via WLAN, Mobilfunk-Netz oder mittels USB-Kabel. Blend kann ich aktuell noch nicht nutzen, da der Desktop-Client bisher nur mit dem BlackBerry Passport funktioniert. Muss ich halt noch warten ;-)
  • Amazon App Shop - Ab Werk wird BlackBerry OS nun mit dem Amazon App Shop ausgeliefert, um die Vielfallt der Android Apps auch für Otto Normalverbraucher bereitzustellen.
  • BlackBerry Assistent - Nachdem Apple mit Siri, Microsoft mit Cortana und Google mit Google Now bereits eine vollumfängliche Sprachsuche integriert haben, hat BlackBerry nun nachgezogen. Ist mal ganz nett, um sich ein paar Minuten zu belustigen. Ansonsten stehe ich eher weniger darauf mit meinem Handy direkt zu reden ;-)
  • Design-Updates - Das komplette Design von BlackBerry OS wirkt moderner, professioneller und einfach schöner :-)
  • Updates div. Anwendugnen - Die Kamera wurde um die Funktion des Panorama-Modus und des Selbstauslösers erweitert, die Pictures App wurde um eine Ansicht der Bilder auf der Weltkarte erweitert (sofern für das Bild GPS-Positionen vorhanden sind) und die Calendar App lässt nun Custom-Snooze Zeiten zu. Dies sind nur einige Neuerungen in diesem Bereich.
  • Änderungen im OS - Das Menü der Schnelleinstellungen ist ab sofort aus jeder Anwendung heraus erreichbar - egal ob die Anwendungn im Vollbildmodus arbeitet oder nicht. Einfach mit 2 Fingern von der oberen Bildschirmkante nach unten wischen, und zack geht das Menü auf. Da ja ein solch grundlegendes Feature bereits bei Apples iOS angepriesen wurde, kann BlackBerry dies nun auch tun: Es lassen sich auf dem Home-Screen nun 15 Apps (3×5) ablegen, statt wie bisher 12 (3×4). Außerdem verfügen App-Gruppen nun über mehrere Seiten, auf denen man die Apps ablegen kann.
  • Adavanced Interactions - Mit dem internen Gyroscope lassen sich nun auf Grund der Bewegung des BlackBerrys div. Aktionen ausführen. Zum Beispiel:
    • Lift to Wake - Wird das Gerät von einer gerade Oberfläche in die Hand genommen, aktiviert sich das Display
    • Flip to Mute - Wird bei einem Anruf das Gerät auf das Display gelegt, schaltet sich das Handy in den Silence-Mode. Dies gilt auch für nachfolgende Anrufe.
    • Flip to Save Power - Beim drehen des BlackBerrys auf das Display schaltet es sich in den Sleep-Mode, um die Akku-Laufzeit zu verlängern.
    • Stay Awake - Der Timeout der Abschaltung vom Display wird verlängert, wenn das BlackBerry in der Hand gehalten wird.

Die komplette Liste ist natürlich wesentlich länger. Dies soll auch nur ein Auszug der neuen Features sein. Eventuell folgt noch ein zweiter Artikel mit weiteren Neuerungen, die ich bisher noch nicht entdeckt habe, oder die ich (noch) nicht für sinnvoll halte ;-)

2 weitere Hinweise sind aber noch zu beachten! Die im CrackBerry Forum veröffentlichte Version 10.3.1.632 beinhaltet noch ein Watermark. Sprich, auf jedem Screen wird in allen 4 Ecken ein Wasserzeichen angezeigt, welches sich nicht deaktivieren lässt! Wie gesagt, es handelt sich um eine Entwickler-Version!

Und… Für das BlackBery Q10 wird es kein direktes Upgrade auf 10.3 geben. Die erste Version in dem neuen Versions-Zweig wird eben die 10.3.1 sein. Die 10.3 ist ja mittlerweile für den Passport raus. Bis es aber eine neue Version für das Q10 geben wird, werden wohl noch einige Wochen vergehen.

Diskussion

Uli Drechsel, 2014/10/12 18:10

Hallo Daniel,

vielen Dank für deinen Bericht zu OS 10.3.1!

Ich habe mir vor ein paar Tagen ein Q10 gekauft und finde das Display bei geringer Umgebungsbeleuchtung zu dunkel. Kann man über den Battery Saving Mode ggf. auch die Displayhelligkeit bei geringer Umgebungsbeleuchtung erhöhen?

Ich überlege schon das Q10 ggf. gegen ei Q5 mit IPS-Panel zu tauschen…

Gruß

Uli

Daniel Graf, 2014/10/12 22:27

Hallo Uli,

im Battery Saving Mode lassen sich nur vordefinierte Aktionen aktivieren. Die Display Helligkeit kann nur verringert werden, allerdings lässt sich nicht einstellen, auf welchen Wert, oder mit welchen Abhängigkeiten. Allerdings ist die 10.3.1 für das Q10 noch ein Leak. Wäre möglich, dass sich da bis zum offiziellen Release etwas ändert.

Zum Q5 kann ich leider nicht viel sagen, ich konnte auch nie das Q5 mit meinem Q10 im wahren Leben vergleichen ;-) Ich bin aber auch nicht unzufrieden mit dem Display.

Evtl. solltest du noch 1-2 Monate warten. Da soll das BlackBerry Classic (http://crackberry.com/blackberry-classic) kommen. Vielleicht sagt dir da das Display eher zu.

Gruß, Daniel

Uli Drechsel, 2014/10/15 22:49

Hallo Daniel,

vielen Dank für deine Antwort!

…hoffentlich ändert sich noch etwas an der Software - ich befürchte aber das dies nicht der Fall sein wird.

Ich habe mir eben das Classic im Internet angesehen. Es soll ein IPS-Display haben aber 178 Gramm wiegen. Das wäre mir wiederum zu schwer… schade dass es Blackberry im Moment offensichtlich nicht schafft ein rundum gelungenes Gerät auf den Markt zu bringen. Aber die Geschmäcker sind natürlich verschieden…

Gruß

Uli

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
blog/blackberry_10.3.1_fuer_das_q10_leak.txt · Zuletzt geändert: 2016/03/08 13:30 von Daniel Graf